Winterharte Bananenstaude Musa
Winterharte Bananenstaude Musa
Winterharte Bananenstaude Musa
Winterharte Bananenstaude Musa
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Winterharte Bananenstaude Musa Musa Basjoo - Bestellnummer 14737

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Pflanze(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. € 7,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Pflanze(n)

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Essbar, Selbstfruchtend
Boden durchlässig, humos, nährstoffreich
Schnitt nötig
Wasserbedarf hoch
Wuchsform Ausladend, Aufrecht
Erntegut für Frischverzehr
Nutzung Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Pflanzabstand ca. 150 cm
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Pflanztopf
Standplatz Kübelpflanze, Solitärpflanze
Pflanzmonat April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Winterharte Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) –  Schnellwachsende Leckerei

Die winterharte Bananenstaude Musa (Musa Basjoo), auch als japanische Faserbanane bekannt, wird Sie mit einem schier unglaublichen Wachstum, tollen Blüten und vielen leckeren Bananen zum selber ernten begeistern. An der winterharten Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) werden Sie lange Jahre Ihre Freude haben, denn sie benötigt nur wenig Pflege um Sie mit ihren Leckereien zu versorgen. Die Früchte der winterharten Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) schmecken umso leckerer, je sonniger der Standort gewählt wird. An einem optimalen Standort wird die Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) für gewöhnlich - bei einer Liefergröße von ca. 30 - 40 cm - bis zu 350 cm hoch, wächst ausladend und aufrecht und wird so zu einem absoluten Hingucker. Holen Sie sich diese fantastische und äußerst dekorative Bananenstaude in Ihren Garten!

Winterharte Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) – Das sagen unsere Kunden

„Das war der beste Kauf meines Lebens. Als ich vor 15 Jahren eine Bananenstaude Musa bei Ahrens+Sieberz bestellt habe, wusste ich noch nicht, dass dieser Kauf ein so grandioses Erlebnis sein würde. Im zweiten Jahr nach der Pflanzung war sie bereits über 2 Meter hoch und hatte erste Fruchtansätze. Jedes Jahr wurde die Pflanze größer und dicker. Heute hat sie eine Höhe von fast 5 Metern und ist das absolute Schmuckstück an unserem Haus. So pflegeleicht ist kaum eine andere Pflanze. Nach dem ersten Frost schneide ich einfach die Blätter bis zum Boden ab - im Frühling geht es dann mit voller Power wieder los, man kann beim Wachsen wirklich zusehen.“

 

Winterharte Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) – Anwuchs und Pflegetipps

Die winterharte Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort, der warm und windgeschützt ist. Der Boden sollte nährstoffreich, humos und durchlässig sein. Achten Sie während der Pflanzzeit von April bis November auf einen Pflanzabstand von ca. 150 cm. Damit der Nährstoffbedarf der Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) ausreichend gedeckt wird, empfehlen wir mit dem Wachstum eine Düngegabe an Flüssigdünger über das Gießwasser. Die Düngegabe sollte alle zwei bis drei Wochen geschehen. Die winterharte Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) sollten Sie zudem reichlich mit weichem Wasser (z.B. Regenwasser) gießen, vermeiden Sie aber unbedingt Staunässe. Ihre ersten leckeren Früchte trägt die selbstfruchtende Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) nach ca. 4-5 Jahren. Nach der Fruchtbildung stirbt der Hauptstamm ab. Doch keine Sorge, dank der zahlreichen Ableger geht es mit dem Wachstum weiter. Vor dem Einbruch des Winters sollten Sie den Stamm auf ca. 70 cm einkürzen. Braune Blätter sollten Sie stets entfernen. Auch wenn die Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) winterhart ist, benötigt sie in den kalten Monaten einen Winterschutz, um gut durch den Winter zu kommen. Temperaturen von bis zu -10°C verträgt die Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) gut, wir empfehlen jedoch einen Winterschutz mit Stroh, Blättern oder einem Jutesack, damit die dekorative Staude vor Frost geschützt ist. Ohne Fruchtstand kann die Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) auch draußen überwintern. Der Neuaustrieb findet im Mai statt.

Winterharte Bananenstaude Musa (Musa Basjoo) – Wissenswertes auf einen Blick

  • Leckere Minibananen für den Verzehr
  • Dekorative Bananenstaude
  • Schnellwachsend und hoch
  • Mehrjährig
  • Winterhart
Produktspezifisch

Standort sonnig bis halbschattig, warm und windgeschützt

Boden nährstoffreich, humos und durchlässig (ggf. Sand oder Kies beimischen).

Düngegaben mit dem Wachstum beginnend alle zwei bis drei Wochen Flüssigdünger mit dem Gießwasser geben

Wassergaben reichlich wässern, jedoch darf keine Staunässe entstehen - möglichst mit weichem Wasser (Regenwasser) gießen

Höhe ca. 3,5 m

Frucht die Bananenstaude benötigt keinen Befruchter - die ersten Früchte erscheinen nach ca. 4 bis 5 Jahren - nach der Fruchtbildung stirbt der Hauptstamm ab, was jedoch kein Grund zur Sorge sein sollte, denn bis dahin haben sich ausreichend Ableger gebildet.

Schnitt braune Blätter entfernen - den Stamm vor Einbruch des Winters auf etwa 70 cm einkürzen

Winter den Boden in 1 m Umkreis mit einer dicken Laubschicht abdecken, wobei diese Schutzschicht erst im April wieder abgetragen wird - als Kübelpflanze kann die Bananenstaude auch in einem Innenraum überwintern (dann behält sie ihre Blätter).

Hinweis mit dem Neuaustrieb der Bananenstaude ist erst im Monat Mai zu rechnen - also relativ spät

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch