Nicht lieferbar
Rotblättrige Zierbanane 'Musa Red'
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Rotblättrige Zierbanane 'Musa Red'

Bestellnummer 14739
Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar
Farben Grün, Rot
Standort Halbschatten, Sonne
Boden humos, steinig
Schnitt möglich
Wasserbedarf mittel
Nutzung Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Standplatz Balkon- & Terrassenpflanze, Kübelpflanze
Pflanzmonat April, Mai, Juni, Juli
Rotblättrige Zierbanane 'Musa Red'

Kübelpflanze für Balkon, Terrasse und Wintergarten. Die ellipsenförmigen, rot gefärbten Blätter verleihen der Staude einen hohen Zierwert mit exotischer Note. Die Blätter, die schon im zweiten Jahr bis zu 100 cm lang und 40 cm breit werden können, sind bei Wind reißfester als die von grünblättrigen Bananenstauden. 13 cm Topf, Liefergröße ca. 30 - 40 cm.

Produktspezifisch

Standort Möglichst windgeschützt.

Düngegaben Volldünger (flüssig oder wasserlösliches Pulver) von April bis September alle 10 bis 14 Tage.

Wassergaben Konstante, aber nicht zu hohe Bodenfeuchte. Zuviel Nässe über eine längere Zeit kann die Zierbanane zum Faulen bringen.

Schnitt Es genügt, braune Blätter abzuschneiden. Bei der Kultivierung im Wintergarten kann man zu groß gewordene Zierbananen im Februar/März kappen.

Winter Mit einem Winterschutz (Mulchschicht) versehen. Nicht völlig dem Regen aussetzen, da kühle Wurzeln und Nässe zu Fäulnis führen. Der Standort im Winter darf auch ein heller Innenraum bei +5 °C bis +10 °C sein.

Tipp Boden: humusreiche Erde (kein Torf) mit grobkörnigen Anteilen, wie Kies oder Lavagrus durchsetzen.

Wuchs Staude. Blatt: ellipsenförmig. Die grünen Blätter sind mit einem Schuß rot vermischt, so daß sie rot gefärbt erscheinen. Das Rot verblasst etwas, wenn die Blätter älter werden.

Blüte Rot-Weiß nach etwa 6 bis 8 Jahren.

Frucht Nicht essbar.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.