Zistrose
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Zistrose

cistus incanus - Bestellnummer 63639

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Pflanze(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. € 7,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Pflanze(n)

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Orange, Pink
Blütezeit Mai, Juni, Juli, August, September
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Duftend, Immergrün
Boden normal, Sandig
Schnitt möglich
Wasserbedarf gering
Winterhärte winterhart mit Schutz
Erntegut für Tee
Nutzung Nutzpflanze, Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Düngung schwache Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Erntezeit März, April
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Zistrose

Die Zistrose bietet einen Rundum-Schutz für den gesamten Körper, angefangen bei A wie Akne bis Z wie Zellwachstum.

Als Tee zubereitet wirken die Stoffe hemmend und verbessern die Aufnahme von Vitamin C. Das Harz in und auf den Blättern wirkt gegen Bakterien, Viren und Pilze und hilft bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Grippe, Erkältung und Magen-Darm-Beschwerden. Auch als Sud äußerlich aufgetragen, können Akne und Neurodermitis unterstützend behandelt werden.

Die Zistrose ist sehr pflegeleicht und anspruchslos. Sie benötigt einen sonnigen Standort. Aber auch Minusgrade bis zu -15°C toleriert sie.
Die Blätter dieses immergrünen, reichblühenden Zierstrauches bilden eine harzige, nach Rosen duftende Schicht. Ihre Blüten sind violett mit orangefarbigem Zentrum.
Idealer Zeitpunkt für die Ernte der Blätter ist kurz vor der Blüte, weil gerade dann die heilenden Inhaltsstoffe in großem Maße vorhanden sind.

Produktspezifisch

Standort Sonnig und vor Nässe geschützt.

Düngegaben Als Gartenpflanze erwartet sie im Allgemeinen keine Düngungen. Topfpflanzen hingegen sollten ab und an gedüngt werden (Bio-Dünger).

Wassergaben Im Freiland braucht man die Zistrose nur bei extremer Trockenheit gießen. Im Topf hingegen, darf man sie nicht austrocknen lassen. Jedoch immer erst gießen, wenn die obere Erdschicht völlig trocken ist. Staunässe unbedingt vermeiden.

Schnitt Die Pflanze kann jederzeit ausgelichtet werden.

Winter Winterhart, die immergrünen Blätter mit Vlies oder Reisig vor Wintersonne schützen und den Pflanzboden mit trockenem Laub abdecken.

Tipp Boden: anspruchslos.Ein normaler Gartenboden oder handelsübliche Blumenerde zeigen sich völlig ausreichend. Man sollte jedoch immer etwas Sand beimischen und für eine gute Drainage sorgen.

Blüte Violett mit orangefarbenem Zentrum, wobei die einzelne Blüte nur kurze Zeit hält.

Frucht Ernte: der ideale Zeitpunkt für die Ernteb der Blätter ist kurz vor der Blüte.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.