Nicht lieferbar
Gourmet-Rose 'Rosella®'
Gourmet-Rose 'Rosella®'
Gourmet-Rose 'Rosella®'
Gourmet-Rose 'Rosella®'
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Gourmet-Rose 'Rosella®' Bestellnummer 23476

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar
Farben Rosa
Blütezeit Mai, Juni, Juli, August, September
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Essbar, Duftend
Boden lehmig, durchlässig, nährstoffreich
Schnitt nötig
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe etwa 30 cm
Winterhärte winterhart mit Schutz
Wuchsform Aufrecht
Nutzung Nutzpflanze, Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Düngung regelmäßige Düngung
Standplatz Balkon- & Terrassenpflanze, Freilandpflanze, Kübelpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Gourmet-Rose 'Rosella®' - die essbare Rose.

Essbare Rosenblüten sind ganz selten und ein unglaublicher Genuss. Ein paar dieser Rosenblüten-Blätter über ein Dessert oder Eis gestreut - ein ganz neues Geschmackserlebnis.
Aus der Gourmet-Küche sind essbare Rosen nicht mehr wegzudenken. Rosella ist ideal für das Kräuterbeet, im Balkonkasten oder auf der Fensterbank.
Diese wunderschöne Rose blüht monatelang und duftet unvergleichlich gut. Sie ist mehrjährig und winterhart.

Wir liefern starke Pflanzen im 12 cm Topf.

Produktspezifisch

Standort Sonnig bis halbschattig, jedoch hell und warm, kühle und feuchte Standorte vermeiden.

Düngegaben Langzeitdünger, Rosendünger oder bei einer Kübelbepflanzung Flüssigdünger. Langzeitdünger nur 1x im zeitigen Frühjahr geben, Rosendünger 1x im zeitigen Frühjahr und 1x Mitte Juli und Flüssigdünger im Frühjahr beginnend 1x wöchentlich. Spätestens ab August nicht mehr düngen, damit das Holz bis zum Winter ausreifen kann.

Schnitt Im Frühjahr die Rosenzweige zurückschneiden.

Winter Winterhart, die Pflanze mit Erde möglichst hoch anhäufeln(keinen Torf verwenden, da Rosen keinen sauren Boden mögen). Anschließend mit Tannenreisig abdecken.

Tipp Eignet sich auch zur Kultivierung in Balkonkästen, auf der Fensterbank oder im Kräuterbeet. Boden: tiefgelockert, lehmig und nährstoffreich bevorzugt.

Wuchs Buschig und kompakt.

Blüte Rosa. Blütenblätter zum Verzehr geeignet Blütezeit: Mai/Juni bis September möglich dann Orange bis Tiefrot.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.