SPARPREIS
Set-Preis: 6 Kaiserkronen
Set-Preis: 6 Kaiserkronen
Set-Preis: 6 Kaiserkronen
Set-Preis: 6 Kaiserkronen
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Set-Preis: 6 Kaiserkronen

Bestellnummer 51146

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 6 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. € 7,99 Versandkosten

-11%
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
6 Stück (4,43 € / 1 Stück)

Lieferung ab Mitte August

Wie kommt es zum Lieferzeitraum?

Bestellung ab sofort möglich

Farben Rot, Gelb, Orange
Blütezeit April, Mai
Standort Halbschatten, Sonne, Schatten
Eigenschaften Giftig
Boden durchlässig, humos, nährstoffreich
Pflanztiefe ca. 20 cm
Schnitt nötig
Wasserbedarf gering
Wuchshöhe ca. 90-100 cm
Winterhärte winterhart
Nutzung Nutzpflanze, Zierpflanze
Pflanzabstand ca. 30 cm
Düngung schwache Düngung
Lieferzustand Blumenzwiebel
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat September, Oktober, November

6er Sparset Kaiserkronen – Ein Stück königlicher Garten für alle

Die wertvollen Kaiserkronen sind äußerst nützliche Liliengewächse für Ihren Garten, wenn es darum geht, Wühlmäuse abzuschrecken. Zudem verleihen die ausdauernden Kaiserkronen aufgrund ihrer erhabenen Anmutung Ihrem Garten ein königliches Flair. Insbesondere durch die sorgfältig ausgewählte Farbmischung dieses Sparsets (2x orange Kaiserkronen, 2x goldgelbe Kaiserkronen, 2x feuerrote Kaiserkronen) ergibt sich ein wahrlich edles aristokratisches Ambiente.

Kaiserkronen - Fühlen Sie sich wie ein Gartenkönig!

Die Farbkombination zeichnet ein erhabenes Stimmungsbild, dass Sie wie einen echten König oder Königin in Ihrem Garten fühlen lassen wird. Die krautig wachsende Kaiserkrone ist bei der richtigen Pflege sehr ausdauernd und dient wichtigen Nützlingen wie Bienen und Schmetterlingen als Nahrungsquelle. Bei aller Schönheit der Kaiserkronen sollten Sie allerdings beachten, dass diese Pflanze giftig ist, und Sie deshalb Kinder und Haustiere von dieser Pflanze fernhalten sollten, um Vergiftungen zu vermeiden.

 

Kaiserkronen – Anwuchs und Pflegetipps

Kaiserkronen erreichen eine Wuchshöhe von bis zu 100 cm. Dieses Liliengewächs ist genügsam und gedeiht grundsätzlich an jedem Standort. Wir empfehlen jedoch einen sonnigen bis halbsonnigen Platz, dessen Erdreich sie am besten mit Kompost versetzen, damit die Kaiserkrone ihren etwas höheren Nährstoffbedarf ohne chemische Helfer decken kann. Pflanzen Sie die Kaiserkrone zwischen September und Dezember und achten Sie auf einen Pflanzabstand von ca. 30 cm sowie eine Pflanztiefe von bis zu 20 cm, damit die Kaiserkrone während ihrer Blütezeit von April bis Mai optimal blühen kann. Die Stängel können Sie entfernen, sobald sie verblüht sind. Die Blätter der Kaiserkrone sollten Sie bis zum Welken stehen lassen. Zu einem späteren Zeitpunkt ist eine regelmäßige Düngung empfehlenswert, um die Blühfreude und Wuchskraft der Kaiserkronen zu erhalten. Achten Sie unbedingt auf einen möglichen Käferbefall durch v.a. Lilienhähnchen, da diese gerne an den Blätter dieser tollen Pflanzen nagen und so der Pflanze schaden. Falls es zu Käferbefall (prüfen Sie am besten die Blätterunterseiten auf entsprechenden Befall) gekommen ist, reinigen Sie die betroffenen Kaiserkronen einfach von den Käfern und ihren Larven. Um das Risiko eines Käferbefalls zu minimieren, empfehlen wir Ihnen, Ihren Garten freundlich für Vögel, Igel oder Schlupfwespen zu gestalten. Durch die freiwillige Hilfe dieser natürlichen Gartenbesucher sollte ein Käferbefall der Kaiserkronen nahezu ausgeschlossen werden können.

Produktspezifisch

Standort Bevorzugt wird ein warmer, sonniger bis halbschattiger Standort, jedoch auch schattig möglich. Bei der Wahl des Standortes beachten, daß Kaiserkronen nicht gerne umgepflanzt werden.

Düngegaben Im Frühjahr zum Neuaustrieb und zur Blütezeit mit Kompost oder einem Dünger für Blumenzwiebeln düngen.

Wassergaben Bei anhaltender Trockenheit regelmäßig gießen, wobei Staunässe zu vermeiden ist.

Schnitt Nach der Blüte den Blütenstiel abschneiden. Das Laub wird erst entfernt (bodennah abschneiden), wenn es völlig vergilbt ist.

Winter Winterhart.

Tipp Der Boden sollte durchlässig, humos und nährstoffreich sein. Schwere Böden mit etwas Sand auflockern. Kaiserkronen sagt man nach, daß ihr intensiver Geruch Wühlmäuse aus dem Garten vertreibt. Kaiserkronen (insbesondere die Zwiebel) sind giftig.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch